Glaubt ihr an Gott ?

      aloha netboardler!

      ich habe lang überlegt als ich den thread durchlas ob ich was poste oder nicht! was mir irgendwie auffiel ist, dass weder diejenigen duie an gott glauben noch die anderen sehr "bibelbeschlagen" sind!
      die atheisten, haben wenigstens etwas ausführlicher begründet warum sie nicht an gott glauben, aber die "christen" waren doch meistens sehr kurz! nun nehme ich mir mal die zeit und schreibe etwas ausführlicher!

      Ich glaube an Gott, weil ich mich weigere daran zu glauben, dass alles zufall ist! aber wie passt das ganze leid in gottes plan?
      an dieser stelle möchte ich zunächst dieses buch empfehlen:


      Leid. Warum läßt Gott das zu?
      von Peter Hahne
      ISBN: 3775112405
      Broschiert

      Peter Hahne schreibt es sehr sehr gut!
      nicht gott tut böses, sondern der Mensch und Gott läßt es eben geschehen! Nicht Gott hat Atombombwen gebaut, sondern der Mensch, nicht Gott macht riskante überholmanöver bei den Unfälle und oft Behinderungen entstehen, sondern der Mensch!
      Gott ist kein Diktator, er läßt dem Menschen seinen freien Willen!

      Die Bibel das große Märchenbuch?
      Ich denke die heutige Jugend schaut so viel Fern! :)
      Es kommen immer wieder Reportagen, dass berühmte Historiker,
      gewisse "Bibelfiguren" historisch beweisen können!
      vergangenes Weihnachten wurde ne Sendung ausgestrahlt, wo wissenschaftler gemeint haben, dass es Herrn Rodes aus der Bibel, auf jeden Fall gegeben hat.

      Umgang mit nichtchristen
      Ich bin ganz ehrlich! obwohl ich selber überzeugter Christ bin,
      verspüre ich überhaupt nicht den drang, im meinem freundeskreis
      lauter christen um mich rum zu haben. auf mich machen christen oft einen sehr weltfremden eindruck, weil sie zu sehr in bibelversen denken und leben! wenn ich ein mädchen kennen lerne die mich so aktzeptiert trotz behinderung, ist es mir wurst ob die christ ist oder nicht :D
      zunächst einmal glaube ich, dass der Glaube an sich das intimste ist was ein Mensch hat.
      Daher beantworte ich diese Frage so ungern.

      Ich bin nicht religiös. Ich bin gläubig. Ich bin ein Mensch der mit ganzer Seele, mit ganzem Herzen und mit seiner ganzen Kraft glaubt.
      Aber es nicht schafft, immer alle Gebote einzuhalten.
      Es würde jetzt zuweit gehen, zu erklären wie ich meinen Mangel an Selbstdisziplin immer wieder bedauer...
      die kurze Antwort ist,

      ich setzte mich mit ihm auseinander, manchmal bin ich ihm näher. Manchmal bin ich ihm ferner.
      Ich kann für ihn oder gegen ihn sein. Aber nicht ohne ihn.
      Mein Blog
      Facebook
      Twitter

      Ich freue mich immer über Nachrichten. Falls ihr über einen Facebookaccount verfügt, ist ratsamer mich darüber zu kontaktieren, weil ich diese Nachrichten i.d.R. schneller beantworte.